Fahrrad-Schutzblech Test 2022: Die besten 5 Fahrrad-Schutzbleche im Vergleich

VERGLEICHSSIEGER
SPGOOD Fahrrad Schutzblech Set
  • Artikelmaße L x B x H: ‎‎64.2 x 13.2 x 10 cm
  • Artikelgewicht: 660 Gramm
  • Farbe: ‎24 bis 29 Zoll Reifendurchmesser
AUCH EINE GUTE WAHL
Toptrek Fahrrad Schutzblech Set
  • Artikelmaße L x B x H: 56.5 x 7.4 x 7.2 cm
  • Artikelgewicht: 360 Gramm
  • Hersteller: ‎‎Toptrek
AUCH EINE GUTE WAHL
FITZER – Schutzbleche Mountainbike
  • Artikelmaße L x B x H: 64 x 10.3 x 8.1 cm
  • Artikelgewicht: 440 Gramm
  • Hersteller: Youness Kemmou
CURBEL Fahrrad Schutzblech
  • Artikelmaße L x B x H: 43 x 11.9 x 6.6 cm
  • Artikelgewicht: 350 Gramm
  • Farbe: Schwarz
SKS GERMANY EDGE AL Schutzblech-Set
  • Artikelmaße L x B x H: ‎‎78.74 x 40.64 x 7.62 cm
  • Artikelgewicht: 990 Gramm
  • Farbe: ‎Einfarbig

Wählen Sie die besten Fahrrad-Schutzbleche im Vergleich

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Fahrrad-Schutzbleche im Vergleich

1 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

0.00% der Benutzer wählten SPGOOD Fahrrad Schutzblech Set , 0.00% Toptrek Fahrrad Schutzblech Set, 0.00% FITZER - Schutzbleche Mountainbike, 100.00% CURBEL Fahrrad Schutzblech und 0.00% SKS GERMANY EDGE AL Schutzblech-Set. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Es ist wieder die Zeit des Jahres, in der es anfängt zu regnen und Radfahrer sich Gedanken darüber machen müssen, wie sie ihr Fahrrad sauber und trocken halten können. Eine beliebte Lösung, um Schmutz und Wasser fernzuhalten, ist ein Fahrradschutzblech oder Kotflügel. Dieser Artikel befasst sich mit den verschiedenen Arten von Schutzblechen sowie mit einigen Tipps zu deren effektiver Montage und Verwendung. In diesem Artikel werden auch einige Bewertungen von beliebten Fahrradschutzblechen auf dem heutigen Markt gegeben. Wenn Sie also in dieser Saison sauber und trocken unterwegs sein wollen, lesen Sie weiter!

Spgood Fahrrad Schutzblechset für verschiedene Laufradgrößen

Das Spgood Bicycle Mudguard Set ist perfekt, um Wasser und Schlamm an Ihrem MTB oder Mountainbike abzuwehren. Mit einem hochelastischen PVC-Material, hat dieser Spritzschutz ein fortschrittliches Design, das den besten Schutz gegen Wasser und Schlamm bietet.

Das Spgood Bicycle Mudguard Set kann in verschiedenen Positionen zum Schutz des Rades eingestellt werden und kommt mit 3 Adaptern für verschiedene Durchmesser des Vorderrahmens. Es kann auch für 25,4 mm – 35,6 mm Sattelstützen verwendet werden.

Das Spgood Bicycle Mudguard Set verlangsamt den Alterungsprozess des Produkts und ist auch mit Fahrradgepäckträgern kompatibel. Perfekt für diejenigen, die eine schnelle und einfache Installation mit einer Schraube wünschen, ist dieses Schutzblech-Set auch leicht zu pflegen und hat eine lange Lebensdauer.

Vorteile
  • Spritzwasserschutz für MTB und Mountainbikes;
  • aus hochelastischem PVC-Material;
  • hat ein fortschrittliches Design für die beste Sperrwirkung von Wasser;
  • große Schutzwirkung vor Schlamm;
  • kann in verschiedenen Positionen zum Schutz der Räder eingestellt werden;
  • kommt mit 3 Adaptern für verschiedene Durchmesser des Vorderrahmens;
  • kann für 25,4 mm – 35,6 mm Sattelstützen verwendet werden;
  • Verlangsamung der Alterungswirkung des Produkts;
  • kompatibel mit Fahrradgepäckträger;
  • perfekte Zähigkeit;
  • schnelle und einfache Montage mit einer Schraube;
  • einfach zu warten;
  • hat eine lange Lebenserwartung.
Nachteile
  • können die Oberschenkel aufscheuern;
  • zu breite Befestigung.

Toptrek Fahrradschutzblechset für Fahrräder, Radgröße von 24 – 29 Zoll

Fühlt sich Ihr tägliches Pendeln langsam wie eine Plackerei an? Da sind Sie nicht allein. Viele von uns sind es leid, tagein, tagaus das Gleiche zu tun. Aber es gibt keinen Grund, sich länger zu quälen! Das Toptrek Fahrradschutzblechset kann Ihnen helfen, Ihre Fahrt angenehmer zu gestalten, indem es Sie sauber und trocken hält.

Dieses Schutzblechset ist verstellbar, mit zwei Drehpunkten, so dass Sie es perfekt an Ihr Fahrrad anpassen können. Es ist auch gebaut, um zu halten, mit einem langlebigen Design, das schwere Auswirkungen und Druck standhalten kann. Die aerodynamische Form reduziert den Luftwiderstand und macht das Treten einfacher.

Das Wichtigste: Das Toptrek Schutzblechset besteht aus hochwertigen Materialien, die dafür sorgen, dass Sie bei jedem Wetter trocken und komfortabel bleiben. Wenn Sie also auf der Suche nach einer Möglichkeit sind, Ihren täglichen Arbeitsweg erträglicher zu gestalten, oder wenn Sie einfach für jedes Abenteuer gerüstet sein wollen, ist das Toptrek Schutzblechset die perfekte Lösung.

Vorteile
  • verstellbares Fahrrad-Schutzblech;
  • mit zwei verstellbaren Drehpunkten;
  • erhöht die Gesamtflexibilität und Biegefestigkeit;
  • schützt vor Spritzwasser und Schmutz;
  • können schnell montiert und demontiert werden;
  • höhenverstellbar;
  • stärkt den Seitenschutz des Reifens;
  • hat eine rautenförmige und aerodynamische Form;
  • wird mit Schrauben aus rostfreiem Stahl geliefert;
  • können den Windwiderstand wirksam verringern;
  • reduziert den Stress beim Autofahren;
  • Schutz gegen schwere Stöße und Druck;
  • kann für Mountainbikes und MTB verwendet werden.
Nachteile
  • Handbuch in englischer Sprache nicht garantiert;
  • Inbusschlüssel nicht enthalten.

FITZER Schutzbleche für Mountainbike mit Schnellverschluss, 24-29-Zoll

Schutzbleche sind ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Mountainbikes, und die FITZER Schutzbleche gehören zu den besten auf dem Markt.

Diese Schutzbleche sind mit einem Schnellspannsystem ausgestattet, das eine einfache Montage und Demontage ermöglicht, und sie werden mit allen benötigten Montageteilen geliefert.

Sie haben auch zwei Adapter für die Vordergabel, und Schrauben aus rostfreiem Stahl. Die FITZER Schutzbleche sind aus extrem haltbarem PP-Kunststoff und weichem Gummi gefertigt und haben Aluminium-Verbindungsteile.

Diese Schutzbleche schützen vor Spritzwasser und Schmutz während der Fahrt und sorgen für eine geringe Zerbrechlichkeit. Mit den FITZER Schutzblechen können Sie Ihre Fahrten genießen, ohne sich Sorgen zu machen, schmutzig oder nass zu werden!

Vorteile
  • Schutzbleche für Vorder- und Hinterräder;
  • mit einem ausgeklügelten Schnellspannsystem ausgestattet;
  • wird mit allen benötigten Montageteilen geliefert;
  • mit zwei Adaptern für die Vordergabel;
  • mit Schrauben aus rostfreiem Stahl;
  • schützt vor Spritzwasser und Schmutz während der Fahrt;
  • gewährleistet eine geringe Zerbrechlichkeit;
  • aus extrem haltbarem PP-Kunststoff und weichem Gummi;
  • hat Aluminium-Verbindungsteile.
Nachteile
  • Handbuch nur auf Deutsch;
  • bei luftgefederten Sätteln schwer am Fahrrad zu befestigen.

CURBEL Fahrrad-Schutzblech-Set für Mountainbike und MTB, 24-29 Zoll

Du liebst es, Fahrrad zu fahren, aber hasst es, dein Fahrrad schlammig und nass zu machen? Dann brauchen Sie das CURBEL Fahrrad-Schutzblech-Set! Dieses großartige Produkt passt auf die meisten Fahrräder und schützt sie vor Schlamm und Regen.

Es kann schnell und einfach montiert werden, mit 4 inneren Gummipads. Das CURBEL Fahrrad-Schutzblech-Set weist eine hohe Flexibilität und Biegefestigkeit auf. Es wird mit Inbusschlüssel und Schraubensatz geliefert, hat eine hohe Schlagfestigkeit und kann auf drei Arten montiert werden. Außerdem hat es ein stromlinienförmiges und stilvolles Design, das an jedem Fahrrad großartig aussehen wird!

Das CURBEL Fahrrad-Schutzblech-Set wird mit 2 Adapter-Kits geliefert und ist aus hochwertigem PVC-Kompressionsmaterial gefertigt. Es wird außerdem mit einer zweisprachigen Anleitung geliefert, so dass Sie den Installationsanweisungen leicht folgen können. Bestellen Sie Ihr CURBEL Fahrrad-Schutzblech-Set noch heute und seien Sie für jedes Wetter gewappnet!

Vorteile
  • gilt für die meisten Fahrräder;
  • schützt Fahrräder vor Schlamm und Regen;
  • kann schnell und einfach installiert werden;
  • mit 4 inneren Gummipuffern;
  • weist eine hohe Flexibilität und Biegefestigkeit auf;
  • wird mit Inbusschlüssel und Schraubensatz geliefert;
  • hat eine hohe Schlagzähigkeit;
  • kann auf drei Arten installiert werden;
  • mit einem stromlinienförmigen und stilvollen Design;
  • enthält 2 Adapterkits;
  • aus hochwertigem PVC-Kompressionsmaterial;
  • wird mit einem zweisprachigen Handbuch geliefert.
Nachteile
  • nicht komfortabel genug für lange Strecken;
  • nicht breit genug für 29″-Räder.

SKS Germany Edge AL Schutzblechset, schwarz

Das SKS Germany Edge AL Schutzblechset ist die perfekte Lösung, um Sie auf den Straßen der Stadt und bei jedem Wetter sauber und trocken zu halten. Dieses in Deutschland hergestellte Produkt wird aus hochwertigen Materialien hergestellt und ist für die meisten Fahrräder geeignet.

Die Schutzbleche lassen sich leicht am Rahmen Ihres Fahrrads befestigen und bieten einen vollständigen Schutz für Ihre Reifen. Sie sind außerdem leicht und langlebig, so dass Sie sie das ganze Jahr über an Ihrem Fahrrad behalten können. Sie lassen sich mit einem einfachen Drei-Punkt-Befestigungssystem leicht anbringen. Die breiten, nach unten gezogenen Radschützer bieten maximalen Spritzwasserschutz, während das ESC-Sicherheitssystem für Sicherheit unter allen Bedingungen sorgt.

Das Schutzblechset ist außerdem für fast jeden Rahmen geeignet, da es sich fast unsichtbar in den Rahmen integriert. Egal ob Pendler oder Wochenendfahrer, dieses Schutzblechset ist ein Must-Have!

Vorteile
  • aus Aluminium;
  • garantiert Stadt- und Trekkingfahrern optimalen Spritzschutz auf der Straße;
  • mit ESC-Sicherheitssystem;
  • die an drei Punkten befestigt sind;
  • die weit heruntergezogenen Radschützer;
  • für fast jeden Rahmen geeignet;
  • kann fast unsichtbar in den Rahmen integriert werden.
Nachteile
  • nur für 28-Zoll-Räder;
  • nicht für kleine Fahrräder.

Fahrrad-Schutzblech -Kaufberatung

Was sind Fahrradschutzbleche?

Fahrradschutzbleche sind gebogene Kunststoff- oder Metallplatten, die an den Vorder- und Hinterrädern eines Fahrrads angebracht werden. Sie schützen den Fahrer vor Schlamm, Wasser und Schmutz, der von den Reifen aufgewirbelt werden kann.

Viele Fahrräder sind bereits mit Schutzblechen ausgestattet. Einige Fahrer ziehen es jedoch vor, ihre eigenen Schutzbleche für zusätzlichen Schutz oder Stil hinzuzufügen. Bei der Auswahl von Schutzblechen für Fahrräder gibt es einige Dinge zu beachten:

  • Vergewissern Sie sich, dass die Schutzbleche zur Laufradgröße Ihres Fahrrads passen. Die meisten Schutzbleche sind für bestimmte Radgrößen ausgelegt (z. B. 700c oder 60 cm).
  • Berücksichtigen Sie das Material. Kunststoff ist leicht und preiswert, bietet aber möglicherweise nicht so viel Schutz wie Metall. Metall ist haltbarer, aber auch schwerer.
  • Wählen Sie einen Stil, der zu Ihrem Fahrrad passt. Einige Schutzbleche sind so gestaltet, dass sie zum Aussehen eines bestimmten Fahrrads passen, z. B. eines Rennrads oder Mountainbikes.

Was sind Fahrradschutzbleche?

Die Montage von Fahrradschutzblechen ist in der Regel recht einfach. Die meisten Schutzbleche werden mit allen erforderlichen Teilen und einer Anleitung geliefert. In den meisten Fällen müssen Sie die Räder entfernen und die Schutzbleche mit Schrauben oder Kabelbindern am Rahmen befestigen [1].

Was ist beim Kauf von Schutzblechen für Fahrräder zu beachten?

Freiraum und Ösen

Schutzbleche müssen die richtige Größe für Ihr Fahrrad haben, mit genügend Spielraum, um Reibung am Reifen oder Rahmen zu vermeiden, und sie werden in der Regel mit Befestigungspunkten (Ösen) geliefert, damit Sie sie sicher anbringen können. Einige Schutzbleche sind so konzipiert, dass sie schnell und einfach entfernt werden können, während andere eine dauerhafte Befestigung darstellen.

Wenn Ihr Fahrrad keine Ösen hat, brauchen Sie nicht zu verzweifeln – es gibt noch viele andere Möglichkeiten, wie z. B. Schutzbleche zum Anstecken, die am Rahmen oder an der Sattelstütze befestigt werden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Radgröße.

Die meisten Schutzbleche passen nur für bestimmte Größen – in der Regel 700c-Laufräder (die gängigste Laufradgröße für Rennräder) oder 66 cm-Laufräder (häufig bei Mountainbikes).
Einige Hersteller produzieren auch Schutzbleche für 60 cm und 73 cm Mountainbike-Laufräder [2].

Bei den Schutzblechen gibt es zwei Haupttypen: Vollkaskoschutzbleche und Ansteckschutzbleche.

Vollkasko-Kotflügel bieten den besten Schutz vor Spritzwasser und Schmutz, sind aber mitunter schwieriger zu montieren. Ansteckbare Schutzbleche sind einfacher zu montieren, bieten aber nicht so viel Schutz.

Länge und Stil

Schutzbleche gibt es in verschiedenen Längen, von Schutzblechen in voller Länge, die bis zum Boden reichen, bis hin zu kürzeren, die nur einen Teil des Rades abdecken. Die durchschnittliche Länge beträgt etwa 45 cm. Welche Länge Sie benötigen, hängt von der Art des Fahrens und den Wetterbedingungen ab, denen Sie wahrscheinlich ausgesetzt sind.

Wenn Sie in einer Gegend leben, in der es viel regnet oder schneit, oder wenn Sie viel im Gelände unterwegs sind, brauchen Sie einen längeren Schutz. Wenn Sie jedoch hauptsächlich auf trockenen Straßen fahren, ist ein kürzerer Schutz genau richtig.

Auch bei den Kotflügeln gibt es verschiedene Modelle zur Auswahl.

Der beliebteste Stil ist der „Cradle“-Stil, der zwei gebogene Arme hat, die am Rahmen befestigt werden und das Schutzblech an Ort und Stelle halten.
Es gibt aber auch „Clip-on“-Schutzbleche, die am Rahmen oder an der Sattelstütze befestigt werden, und „Gabelmontierte“ Schutzbleche, die an der Gabel angebracht werden.

Einige Schutzbleche sind mit reflektierenden Streifen oder anderen Merkmalen ausgestattet, damit Sie bei schlechten Lichtverhältnissen besser gesehen werden. Und wenn Sie Ihrem Fahrrad etwas mehr Stil verleihen wollen, gibt es sogar Schutzbleche in lustigen Farben und Mustern.

Bremsen

Wenn Ihr Fahrrad Felgenbremsen hat, müssen Sie sicherstellen, dass die Schutzbleche, die Sie wählen, mit diesen kompatibel sind. Einige Schutzbleche haben spezielle „Ausschnitte“ für die Bremszüge, während andere mit Hardware kommen, die es Ihnen ermöglicht, sie zu installieren, ohne die Bremsen zu entfernen.

Bremsen

Scheibenbremsen werden bei Rennrädern immer häufiger eingesetzt, und die meisten Schutzbleche sind mit ihnen kompatibel. Wenn Sie jedoch Scheibenbremsen haben, sollten Sie sich vergewissern, dass die Schutzbleche, die Sie in Betracht ziehen, mit Ihrem speziellen Fahrradmodell kompatibel sind.

Einbau eines Schutzblechs

Einbau des vorderen Kotflügels

Viele Frontkotflügel werden mit einer eigenen Montageanleitung geliefert. Falls nicht, machen Sie sich keine Sorgen! Hier sind einige allgemeine Tipps, die Ihnen den Einstieg erleichtern. Zunächst müssen Sie die richtige Stelle für Ihren Kotflügel finden. Es sollte sich in der Nähe des Reifens befinden, aber nicht so nah, dass es beim Drehen des Lenkers reibt. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass er eben und symmetrisch ist. Als Nächstes befestigen Sie das Schutzblech mit Kabelbindern oder Klettbändern am Fahrradrahmen. Beginnen Sie mit der Befestigung oben und arbeiten Sie sich nach unten vor.

Vergewissern Sie sich, dass alles fest und sicher sitzt, bevor Sie sich auf den Weg machen!

Hinteres Schutzblech

Die Montage eines hinteren Schutzblechs ist etwas anders als die eines vorderen Schutzblechs. Zuerst müssen Sie die vorhandene Sattelstütze Ihres Fahrrads entfernen. Setzen Sie dann das neue Schutzblech in die Sattelstütze ein und ziehen Sie es fest. Bringen Sie dann die Sattelstütze wieder an und vergewissern Sie sich, dass alles fest und sicher sitzt. Möglicherweise müssen Sie auch die Kettenschaltung Ihres Fahrrads anpassen, wenn das Schutzblech an ihr reibt. Und das war’s! Mit einem sauberen, trockenen Hinterteil [3] sind Sie bereit für die Straße.

Arten von Schutzblechbefestigungen für Fahrräder

Anschraubbare Schutzvorrichtungen

Schutzbleche, die mit dem Fahrrad verschraubt werden, sind am sichersten und bieten den besten Schutz gegen alle Arten von Verschmutzungen. Die meisten anschraubbaren Schutzbleche werden mit Halterungen geliefert, die am Rahmen oder an der Gabel befestigt werden, sowie mit Streben, die vom Schutzblech zur Hinterachse oder zu den Sitzstreben führen.

Das hört sich vielleicht nach einer Menge Hardware an, ist aber ziemlich einfach selbst zu installieren. Und wenn Sie sie einmal angebracht haben, können Sie sicher sein, dass sie an Ort und Stelle bleiben, egal wie rau das Gelände wird. Es gibt zwei Haupttypen von anschraubbaren Schutzblechen: Ansteckbleche und Vollschutzbleche. Ansteckbare Schutzbleche sind ideal, wenn Sie eine einfache Montage wünschen und keine Abstriche bei der Abdeckung machen wollen. Sie sind in der Regel leichter und eignen sich gut für Rennräder oder Cross-Country-Mountainbikes [4].

Schnellverschluss-Schutzvorrichtungen

Schnellverschluss-Schutzbleche sind etwas vielseitiger als anschraubbare Schutzbleche, da sie ohne Werkzeug entfernt werden können. Das ist praktisch, wenn Sie sie für die Lagerung oder den Transport abnehmen wollen oder wenn Sie auf dem Trail schnelle Anpassungen vornehmen müssen.

Schnellverschluss-Schutzvorrichtungen

Die meisten Fahrradschutzbleche mit Schnellverschluss haben Streben, die mit Klett- oder Reißverschlüssen befestigt werden können, und einige sind sogar mit einem integrierten Gepäckträgersystem ausgestattet. Sie eignen sich hervorragend, wenn Sie etwas mehr Schutz als mit einem Clip suchen, aber keine Lust haben, Schutzbleche mit Schrauben zu montieren. Eine Sache, die Sie bei Schnellverschluss-Schutzblechen bedenken sollten, ist, dass sie nicht immer so sicher sind wie anschraubbare Schutzbleche. Wenn Sie in unwegsamem Gelände unterwegs sind, sollten Sie ab und zu überprüfen, ob sie noch an ihrem Platz sind.

Sattelbefestigte Schutzbleche

Am Sattel montierte Schutzbleche sind eine gute Option, wenn Sie etwas Leichtes und Unauffälliges suchen. Sie werden an der Sattelstütze befestigt und haben in der Regel ein oder zwei Streben, die bis zur Hinterachse reichen. Eine Sache, die Sie bei sattelmontierten Schutzblechen beachten sollten, ist, dass sie nicht so viel Schutz bieten wie andere Typen. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie beim Treten mit den Beinen in Berührung kommen.

Wenn Sie sie also auf einem Rennrad verwenden, sollten Sie darauf achten, dass sie nicht zu nahe an den Pedalen angebracht sind.

Zip Tie Guards

Schutzbleche mit Reißverschlüssen sind eine schnelle und einfache Möglichkeit, Ihr Fahrrad mit einem Schutz vor Schlamm zu versehen. Sie sind nicht so sicher wie andere Arten von Schutzblechen, aber sie sind viel einfacher anzubringen und abzunehmen. Alles, was Sie brauchen, sind ein paar Kabelbinder, und schon kann es losgehen. Vergewissern Sie sich einfach, dass sie richtig sitzen, bevor Sie losfahren.

Was ist der Unterschied zwischen Anlöten und Anklipsen?

Der Hauptunterschied zwischen anlötbaren und ansteckbaren Schutzblechen besteht darin, wie sie am Fahrrad befestigt werden. Anlötbare Schutzbleche werden mit Schrauben dauerhaft am Fahrradrahmen befestigt, während anklippbare Schutzbleche ohne Werkzeug entfernt werden können [5].

Jeder Typ hat seine Vor- und Nachteile. Angelötete Schutzbleche sind schwieriger zu montieren, sehen aber sauberer aus, da keine sichtbaren Befestigungselemente vorhanden sind. Außerdem sind sie haltbarer und können während der Fahrt nicht so leicht herunterfallen. Allerdings können Schutzbleche zum Anlöten nur an bestimmten Fahrradtypen verwendet werden, die über vorinstallierte Ösen für die Befestigung verfügen.

Was ist der Unterschied zwischen Anlöten und Anklipsen?

Aufsteckbare Schutzbleche sind viel einfacher zu montieren und können an jedem Fahrradtyp verwendet werden, aber sie sind nicht so sicher und haltbar wie anlötbare Schutzbleche. Außerdem sehen sie meist etwas unordentlicher aus, da die Befestigungselemente sichtbar sind.


HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ)

Wie wähle ich einen Fahrradkotflügel aus?

Bei der Auswahl eines Fahrradschutzblechs gibt es einige Dinge zu beachten. Das erste ist die Kompatibilität. Sie müssen sicherstellen, dass das Schutzblech zu Ihrem Fahrrad passt – sowohl in Bezug auf die Radgröße als auch auf die Rahmenfreiheit. Zweitens sollten Sie sich überlegen, wie Sie Ihr Fahrrad fahren werden. Wenn Sie hauptsächlich auf asphaltierten Straßen unterwegs sind, können Sie mit einem leichteren, einfacheren Schutzblech auskommen. Wenn Sie jedoch auch auf unbefestigten Wegen unterwegs sind, sollten Sie sich für ein robusteres Modell entscheiden, das auch mal eine Tracht Prügel einstecken kann. Schließlich sollten Sie auch Ihr Budget berücksichtigen. Es gibt alle Arten von Schutzblechen für Fahrräder, von billigen Plastikmodellen bis hin zu hochwertigen Modellen aus Kohlefaser. Es liegt an Ihnen zu entscheiden, wie viel Sie bereit sind, auszugeben.

Kann man Schutzbleche an jedes Fahrrad anbringen?

Im Großen und Ganzen, ja. Es gibt jedoch ein paar Ausnahmen. Einige Fahrräder, wie BMX-Räder und Straßenrennräder, haben nicht genug Rahmenfreiheit, um Schutzbleche anzubringen. Und einige neuere Modelle von Mountainbikes sind für die Verwendung ohne Schutzbleche ausgelegt.

Welche Schutzbleche brauche ich für mein Fahrrad?

Auch hier kommt es auf Ihr Fahrrad an. Die Radgröße ist der wichtigste Faktor – Sie müssen sicherstellen, dass die von Ihnen gewählten Schutzbleche breit genug sind, um die Reifen Ihres Fahrrads abzudecken. Was die Länge betrifft, so bieten Schutzbleche in voller Länge den besten Schutz vor den Elementen. Wenn Ihr Fahrrad jedoch nicht genug Rahmenfreiheit für Schutzbleche in voller Länge hat, gibt es viele kürzere Optionen.

Wie breit sollten die Kotflügel sein?

Die meisten Schutzbleche sind etwa 5 bis 7,5 cm breit. Für Fahrräder mit größeren Reifen gibt es aber auch breitere Varianten. Wenn Sie vorhaben, bei nassen oder schlammigen Bedingungen zu fahren, sollten Sie auf jeden Fall einen guten Satz Fahrradschutzbleche haben.

Nützliches Video: Schutzblech am MOUNTAINBIKE oder E Bike? Verdammt, mir reicht’s mit dem Dreck! | toffer

Schlussfolgerung Absatz

Der Leitfaden für Fahrradschutzbleche ist nun zu Ende. Hoffentlich haben Sie jetzt ein besseres Verständnis dafür, welche Arten von Schutzblechen es gibt und welche für Sie die besten sein könnten. Die Montage von Fahrradschutzblechen mag zwar nach viel Arbeit aussehen, aber sie lohnt sich, wenn man bedenkt, dass man sonst mit Schlamm und Wasser bedeckt wäre. Es ist nicht nur angenehmer, im Trockenen zu fahren, sondern es verlängert auch die Lebensdauer Ihres Fahrrads und der Komponenten. Die oben geprüften Modelle stellen einen guten Querschnitt durch das Angebot auf dem Markt dar, daher sollten Sie sich vor dem Kauf genau informieren.


Quellen und interessante Links:

  1. https://bikeworks.org/fenders/
  2. https://www.cyclist.co.uk/buying-guides/3865/buyers-guide-best-bicycle-mudguards
  3. https://momentummag.com/how-to-install-fenders/
  4. https://www.bikeexchange.ca/blog/choosing-bike-fenders-guide
  5. https://www.merlincycles.com/blog/buyers-guide-to-front-derailleurs/